Kinderkonferenz

Hier haben Kinder etwas zu sagen

Die Klassensprecher können hier Ihre Ideen und Wünsche äußern
und so aktiv das Schulleben mitgestalten.

In der Kinderkonferenz werden aktuelle Schulthemen besprochen, z.B. die Entwicklung zur offenen Ganztagsschule. Die Schülerinnen und Schüler bringen ihre Ideen und Wünsche ein und besprechen auch Beschwerden und Sorgen. Außerdem beteiligen sie sich aktiv an der Planung und Gestaltung von Veranstaltungen.

Kiko

Zu Beginn jeder Konferenz werden die Tagungsordnungspunkte und Anliegen aus den Klassen gesammelt und nach ihrer Dringlichkeit sortiert. Dann wird die Realisierung besprochen und überprüft. Wer kann angesprochen werden? Was ist der nächste Schritt, um dem Ziel näher zu kommen? Welche Frage müssen noch in den Klassen abgestimmt werden? Wer zeigt sich wofür verantwortlich? Außerdem wird auch von bereits erreichten Vorhaben berichtet und deren Umsetzung ausgewertet. Natürlich werden dabei unsere Gesprächsregeln beachtet! Die Kinder hören sich gegenseitig zu und gehen respektvoll miteinander um. Entscheidungen zu treffen und Mehrheitsentscheidungen zu akzeptieren wird geübt.OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Es braucht etwas Mut, um laut und deutlich vor einer Gruppe zu sprechen, auch einmal etwas zusammenzufassen und aufzuschreiben und zuständige Lehrer oder die Schulleitung auf die Belange aufmerksam zu machen.

Im Klassenrat geht die Arbeit dann weiter, hier kommen die Informationen zu allen Schülerinnen und Schülern, und die Klassensprecher nehmen Anregungen und Ideen wieder mit in die nächste Konferenz. Das gemeinsame Erarbeiten von Lösungen macht viel Spaß und die Kinder können in der Kinderkonferenz besprechen, was ihnen besonders wichtig ist, denn die Kamminerstraße ist ihre Schule.

 

Schule Kamminer Straße